28.05.2017 20:12

Hilfsaktion

Verein Altesachen-Freudemachen

Obmann: Wolf-Dieter Pichler

Im Rahmen unserer Hilfsprojekte in Rumänien besuchten wir im März 2017 eines unserer Projekte Nahe Deva. Die Leiterin dieses Projektes Angelika , betreut mit einigen Helfern u.a. eine Suppenküche , zwei betreute Kinder-Auffangstationen, wo man mit ihnen lernt und spielt und die Kinder auch die Möglichkeit haben, sich 2x die Woche duschen zu können, Second-Hand Shop, Betreuung eines 4-stöckigen Gebäudes, wo Menschen ohne Strom, Wasser und Toiletten hausen. Außerdem werden von ihr noch viele, viele arme Menschen mit Lebensmittel und Bekleidung versorgt.

Bei diesem Besuch lernten wir auch eine Mitarbeiterin kennen, die sehr tatkräftig mithilft.

Leider erhielten wir Mitte April die Nachricht, dass diese junge Frau mit 23 Jahren, Kind mit 3 Jahren, schwer an der Niere erkrankt ist und leider kein Geld zur Verfügung hat, um in ein zuständiges Krankenhaus für Nierenprobleme zu gehen. Es stand leider fest, entweder Geld für die Operation oder Überlebenschance von höchstens 3 Wochen. Da diese junge Frau keine Möglichkeit hatte, in ihrem Land irgendwie zu diesem Geld zu kommen, starteten wir einen Spendenaufruf bei uns in Steyr.

Wir hatten großes Glück und gute Seelen, welche uns sehr tatkräftig finanziell unterstützten.

So fuhr ich mit meiner Gattin am 26.4.2017 nach Rumänien, um das nötige Geld persönlich abzugeben. Zwei Tage nach der Operation konnte diese Frau entlassen werden, wir holten sie von der Klinik ab. Vor unserer Heimreise nach Österreich besuchten wir diese Frau nochmals zu Hause mit ihrem Kleinkind, um nach dem Gesundheitszustand zu schauen. Wir stellten fest, wir konnten ein Leben retten, dieser Frau ging es bereits etwas besser.

Diese junge Frau war zu Tränen gerührt, da es für sie unbegreiflich war, dass es Menschen in Österreich gibt, welche ihr durch die finanzielle Unterstützung das Leben gerettet haben.

Deshalb möchten wir uns auch besonders beim Lions Club St.Ulrich Steyr, Lions Club Steyr OMNIA und dem Verein SSTA Sierning herzlichst für die großzügigen Spenden bedanken. Durch so eine Hilfsbereitschaft ist es möglich, anderen das Leben zu retten.

Der Verein Altesachen-Freudemachen

Steyr, am 8.05.2017 - Obmann: Wolf-Dieter Pichler

Spenden erbeten auf unser Konto bei der Volksbank Bad Hall

IBAN: AT 21 4318 0312 0508 0000
BIC: VBOEATWWBHA

Mehr Infos: http://altesachen-freudemachen.webnode.at/

—————

Zurück


Kontakt

Wolf-Dieter Pichler

0664/2409471